Aktuelles

Aktuelles & Veranstaltungen


Informations-Veranstaltung

Jeden Freitag um 15:00 – 16.00 Uhr

So setzen Sie Ihren Anspruch auf Pflegegrade besser durch

Informieren Sie sich bei uns über die Möglichkeiten der erfolgreichen Pflegeeinstufung.
Seit 10 Jahren beschäftige ich mich mit dieser Problematik und garantiere Ihnen den Erfolg, wenn die Kriterien der Pflegebedürftigkeit vorliegen.

Aus dem Inhalt:

  • Wie Sie sich optimal auf den Besuch des Gutachters vorbereiten
  • Wie Sie Ihr Hausrecht gegenüber dem Gutachter wahrnehmen
  • Wie Sie sich bei der Durchführung  der Funktionsübungen im Rahmen der Begutachtung richtig verhalten
  • Welche Informationen, Dokumente und Unterlagen Sie für die Begutachtung parat haben sollten
  • Beitrag über die Medizinischen Dienste mit dem Thema: 
    Pflegeversicherung zahlt keine Steuern
    Die Pflegeversicherung ist  ein eigenständiger Wirtschaftszweig und verdient an den kranken und alten Menschen ca. 35 Milliarden Euro jährlich und muss diese nicht versteuern, weil es sich um Mitgliedsbeiträge handelt.Das Recht auf Leistung aus der Pflegeversicherung ist schon darin begründet, dass alle Menschen (80 Millionen) in der BRD seit 1995 (bis 2020 fünfundzwanzig Jahre) lang Pflichtbeiträge einzahlen, ohne einen Nutzen davon zu haben. 3,9 Millionen kranke und alte Menschen beantragen diese Hilfe zur Pflege und sehen sich einer repressiven Macht ausgesetzt, dem sie sich hilflos und schutzlos ausgeliefert fühlen. Die Pflegeversicherung  darf nicht länger eine Zwangsversicherung sein.
  • Termine: Jeden Freitag um 15:00 Uhr, Dauer ca. 60 min
  • Ort: In unseren Büroräumen -Helenenstraße 11 · 30519 Hannover (Döhren)
  • Verkehrsverbindung: Stadtbahnlinien 1 · 2 · 8 Haltestelle Peinerstraße oder Fiedelerstraße
  • Referentin: Interessenvertreterin Veronika Voget
  • Kostenbeitrag: 10 €

Telefonische Anmeldung unter 0511 300 92 753 bitte bis 7 Tage vor jedem Termin